Rezepte in Zürich

zurück

5.00 2 5 5

Scharfes Tatar vom Rinderherz

    • Drucken

Innereien sind besser als ihr Ruf. Das Herz zum Beispiel ist feinstes, fettarmes Muskelfleisch, das sich zum Kurzbraten oder roh als Tatar eignet. Für mich ist es der Einsteiger in die Nose-to-Tail-Küche. Da ein ganzes Rinderherz bis zu zwei Kilo wiegen kann, lohnt es sich vielleicht mit einem kleinen, abgepackten und küchenfertigen Stück zu beginnen, das man zum Beispiel in der Migros kaufen kann: 

Zutaten für 4 Personen

200g frisches Rindsherz
1 kleine rote Zwiebel, fein geschnitten
1 EL Kapern
1-2 TL Dijonsenf
1 TL Harissa
1 TL Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer
optional: 1 TL Cognac


Zubereitung

1. Vom Herz das Fett und die Adern entfernen.
2. Das Herz sowie alle übrigen Zutaten sehr fein schneiden und vermischen.
3. Fertig.

Rezept: Zum fressn gern