Kommentare

SCHÄMT EUCH
Schon lange ist mir die Tramstation Bahnhofplatz nicht nur ein Dorn im Auge, ja ich empfinde und da bin ich nicht der einzige, diese Station wie sie architektonisch gebaut ist und eigentlich ein Provisorium sein sollte, eine riesen Frechheit. Sie verschandelt in seiner klobigen Grösse, seine weit in den Himmel ragenden Spitzen nicht nur die Fassade des Hauptbahnhofes, nein sie erdrückt auch den Alfred Escher Brunnen auf eine unzulässige Art und Weise und das seit Jahrzehnten. Wann denkt die VBZ endlich diesen Missstand aufzuheben. Wann endlich greift die Stadt Zürich ein um den Verkehr umzuleiten um aus diesem einst schönen, grosszügigen Stadtplatz wieder das zu machen was er einst war? So kann es nicht mehr weitergehen! Die Verkehrsunterführung Sihlpost/HB wurde durch Parteipolitisches taktieren verunmöglicht, hätte doch so der Bahnhofplatz wesentlich Verkehrsberuhigt werden können. Aber eben Parteipolitik, links wie rechts, ist wichtiger als die Belangen und Wünsche der Bevölkerung.
SCHÄMT EUCH
Der Züriflanör

Lieber Flanör ....
ich kann Dir nur in allen Argumenten Deinerseits beipflichten !!!
Eine Schande sooo aus dem Bahnhof ZÜRICH hinaus zu treten.... eigentlich alles richtig ... links der Brunnen geradeaus die Bahnhofs-Strasse ....und ENDLICH einen überirdischen Fussgängerübergang .... (auch noch nicht solange her !!!! )
und dann diese grauenhafte Glas-Stahl-Haltestelle .....
lso wenn Du eine Initiative starten willst ...... ich bin voll dabei !
Lieber Gruss
1