Kommentare

hallo brummbärinnen und brummer
eine zürcher akustikbude, die sich hauptsächlich mit tieffrequenten problemen befasst (und diese auch überzeugend zu lösen vermag > habe ein tonstudio und bin ihr kunde.) widmet sich u.a. auch brummtönen. mehr dazu unter www.rocket-science.ch hoffe, es bringt etwas licht ins dunkle, bzw. sound ohne supernervigen hum!

das thema scheint bei manche leuten ziemlich akut. es gibt eine facebook-gruppe namens das Brummton Phänomen www.facebook.com es scheinen viele leute davon betroffen zu sein. ein quälender brummton, der einen nachts vom schlafen abhält und dessen ursache nicht gefunden werden kann. ich nehme es als dröhnen wahr und schlafe derzeit sehr schlecht, es zehrt an den nerven. ich habs der stadt gemeldet, aber die interessiert glaub nur, ob grenzwerte überschritten werden, weil sie nur dann etwas machen müssen. die grundproblematik besteht glaub darin, dass einige leute den lärm hören, andere nicht. es gibt eine app namens spectroid, mit der lassen sich auch leise geräusche registrieren. der ton bewegt um 100 hertz und die lautstärke variiert. es ist ein weltweites phänomen und es kommen vielerlei technische ursachen in frage.

Hallo jasager
Ich kenne auch ein Brummen. In der Allmend unten (beim Fahrverbotswege welcher zwischen Schulhaus und Sportplatz verläuft) ist es jeweils richtig laut. Auch Mal mitten in der Nacht. Meine Nachvorschungen haben hier ergeben, dass das 'die Lüftung' ist. Auf meine überraschte Rückfrage, was um Himmelswillen eine Lüftung in diesem Ausmaß braucht und das auch Mal morgens um 3 Uhr, kam "etwas grosses was entlüftet werden muss." Hier verläuft neben dem Zugtunel in der Nähe auch der Schlund (Autotunnel) und dann hätten wir da noch das AAL. Wer weiss was da alles unten dran hängt...?
Die ausweichend Antwort schreit in meinen Ohren nach Armee.

aktuell brummt's hier wieder gewaltig, ein permanentes leises dröhnen. ich kann doch nicht der einzige sein, der das hört!
ich wohne neben einem lebensmittel-laden welcher auch TK produkte hat.
schlussendlich waren es die rohre der kühltruhen die in deren UG / keller führen & durch die vibration dieses brummen verursachte.
es mussten dann die rohre & sonst noch was vom besitzer des lebensmittel-laden(neu) isoliert werden.
zum glück stand die verwaltung hinter uns & nahm sich auch die zeit, denn es hat so einiges gebraucht bis alles erledigt war.
aber seit dies gemacht wurde schlafe ich wie ein toter... vorher war es oft sowas von frustrierend.
Ich nehme das auch wahr - wenn ich nachts erwache. Bist du auch im Bruchquartier zu Hause? Lg

Lieber jasager
Ich fürchte, du leidest an einem Tinnitus. Falls du den Begriff nicht kennst: Das sind Zirp-, Pfeif-, Brumm-Töne (bis hin zu "physiologisch" wahrnehmbarem Vibrieren. Geh zu einem guten Ohrenarzt, um dich beraten zu lassen. Gibt gute Methoden, um damit klar zu kommen bzw. das Geräusch zu minimieren.
Toitoitoi
dann haben aber viele leute einen tinnitus :-D
1